Freitag, 21. April 2017

Geschminkt: Catrice Velvet Matt Lip Cream



Hallo zusammen,
heute möchte ich euch die Catrice Velvet Matt Lip Cream in der Farbe 060 REDvolution vorstellen. Ihr findet das Produkt im Standardsortiment in der Drogerie wie z.B. dm oder Online.
Preislich liegt das Produkt bei ca. 3,49€.



Das sagt der Hersteller:

„Das absolute Must-Have Produkt für alle, die sich ein wunderschönes, samtig-mattes Finish mit hoher Deckkraft wünschen und gleichzeitig nicht auf ein gepflegtes Lippengefühl verzichten möchten.Die federleichte, seidig-moussige Lipcream ist mit wertvollem Vitamin E angereichert und lässt sich präzise mit dem weichen Applikator auftragen.“



Wie so oft, finde ich den Namen sehr schön gewählt, die Verpackung an sich ist erstmal nichts Besonderes, es ist eine handliche Plastikverpackung mit einem matten Schraubverschluss oben, indem ein Applikator für den Auftrag der Lip Cream eingearbeitet ist.
Das Design ist angenehm schlicht gehalten und gefällt mir wirklich gut. Der äußerliche Farbeindruck stimmt mit der tatsächlichen Farbe überein, sodass es auch einfach ist die tatsächliche Farbe zu erkennen.



Öffnet man also den Lippenstift, so hat man einen kleinen Schwammapplikator, der zwar sehr angenehm auf den Lippen ist, aber den Auftrag leider nicht erleichtert. Durch den „bauschigen“ Kopf kann man nicht präzise genug arbeiten und gerade bei so einer intensiven, roten Farbe ist ein exakter Auftrag sehr wichtig. So muss man also mit einem Pinsel nachhelfen, um alles ordentlich auftragen zu können.
Generell ist die Lip Cream sehr „zickig“ im Auftrag, obwohl die Konsistenz des Produkts wirklich äußerst angenehm ist und man ein intensives Farbergebnis erzielen kann. Meine Lippen werden auch ein wenig mit Feuchtigkeit versorgt, sind aber eher semi-matt.



Achja, übrigens riecht es herrlich nach Plätzchenteig! Ich könnte den ganzen Tag daran schnuppern. Der Geruch verfliegt aber leider genauso schnell, wie die Farbe auf der Lippe und so kommen wir schon zur Haltbarkeit. Diese fällt schlichtweg bescheiden aus. Kaum aufgetragen und mal etwas getrunken, hat man mehr am Glas als im Gesicht. Das finde ich wirklich sehr, sehr schade. Es liegt womöglich auch daran, dass das Produkt einfach nicht richtig „antrocknet“ und somit über den Tag verrutscht und eben verblasst. Da ich bereits nach einer Stunde so aussah, als ob ich heimlich Erdbeeren gegessen hätte, habe ich das Produkt komplett abgenommen.
Auch meine weiteren Testversuche waren nicht besser. Zwar finde ich die Farbe wunderschön, aber der Aufwand es gescheit aufzutragen für die kurze Haltbarkeit ist es mir einfach nicht wert.



Insgesamt bin ich nicht von dem Produkt überzeugt, positiv sind einzig der tolle Geruch, sowie die Farbe an sich. Vielleicht gelingt der Auftrag auch besser mit neutraleren Farben, allerdings würde dies nichts an der Haltbarkeit ändern. Des Weiteren wird das Herstellerversprechen nicht eingehalten (hoch Deckkraft, präziser Auftrag). 

1 Kommentar: